Startseite

Entscheidung gefallen im Architekturwettbewerb zum Bauhaus Museum Dessau

vom 4.9.2015

Es war ein langer Tag mit intensiven Diskussionen über alle Aspekte zu den Anforderungen an das Bauhaus Museum Dessau. Zum Schluss stand fest, dass zwei Entwürfe vom Preisgericht auf den ersten Platz gesetzt werden. Und eine weitere Überraschung, als gegen 22.00 Uhr die Anonymität des Verfahrens aufgelöst wurde: die platzierten Büros sind aus der ganzen Welt. Die Erstprämierten kommen aus Barcelona und New York. Preis 3 und 4 gehen nach Zürich und Toronto. Details zu den prämierten Entwürfen sowie Bildmaterial gibt die Stiftung Bauhaus Dessau erst am Montag in einer Pressekonferenz bekannt. 

Design im Wandel

vom 3.9.2015

Wie hat sich die Praxis des Gestaltens verändert? Und welche Rolle spielt Qualität, wenn die Kriterien des handwerklichen Könnens wegfallen? Diesen Fragen widmet sich die erste Veranstaltung der neuen Gesprächsreihe „Design im Wandel“ des Bauhaus-Archiv / Museum für Gestaltung am 16. September 2015, um 19 Uhr, im erst vor kurzem eröffneten Veranstaltungspavillon bauhaus re use. Der nächste Termin ist am 14. Oktober 2015, um 19 Uhr zum Thema "Visuelle Kommunikation - sehen wir heute anders?" Mehr Informationen auf www.bauhaus.de.

Kann Gestaltung Gesellschaft verändern?

Bauhausfest: Kollektives Blau

Ufa plant Bauhausfilm

vom 27.8.2015

Zum Hundertjährigen Jubiläum des Bauhauses (2019) will die Ufa einen fiktionalen Fernsehfilm über das Bauhaus produzieren. Der Film erzählt vom schicksalhaften Schaffen einer Gruppe junger Künstler, die in der Zeitenwende von 1918/19 in Weimar, Dessau und Berlin beschlossen, eine neue Welt zu erfinden. Nach dem Ende des Ersten Weltkriegs lag ganz Europa in wirtschaftlichem und gesellschaftlichem Ruin. Die Bauhäusler, wie viele andere ihrer Zeitgenossen, wollten die alten Zöpfe abschneiden und einen modernen Lebensentwurf entgegensetzen. Für die filmische Umsetzung ist ein Wechselspiel aus Kunst, Revolution und Leidenschaft geplant. Ebenso wird die politische Entwicklung im Deutschland der Zwanziger und Dreißiger Jahre und die Emanzipationsbestrebungen der Neuen Frau eine Rolle spielen. Drehort sollen die Originalschauplätze des Bauhauses – Weimar, Dessau und Berlin – sein. 

Zur Langen Nacht der Museen darf in der Bauhaus-Werkstatt experimentiert werden

vom 21.8.2015

Während der Langen Nacht der Museen am 29. August 2015 darf die kürzlich eröffnete Bauhaus-Werkstatt des Bauhaus-Archiv Berlin / Museum für Gestaltung, Berlin zum Experimenten genutzt werden. Bis 23 Uhr können Kinder und Erwachsene selbst „Fantastische Bauten und Architekturmodelle der Zukunft“ entwerfen. Bei Führungen kann man Näheres über die Architektur des denkmalgeschützten, von Walter Gropius entworfenen Museumsbaus erfahren. Anlässlich des aktuell laufenden Architekturwettbewerbs zur Sanierung und Erweiterung des Museums steht das gesamte Veranstaltungsprogramm an diesem Abend unter dem Motto „Architektur der Moderne und der Gegenwart“. Außerdem werden Kurzführungen durch „Die Sammlung Bauhaus“ und die Sonderausstellung mit Architekturfotografien von Hélène Binet angeboten. Das Veranstaltungsprogramm beginnt ab 18 Uhr. Café und bauhaus- shop sind geöffnet. Weitere Informationen finden Sie auf www.bauhaus.de.

Diese Seite

Die Bauhaus Kooperation Berlin Dessau Weimar gGmbH, bestehend aus Bauhaus-Archiv / Museum für Gestaltung Berlin, Klassik Stiftung Weimar und Stiftung Bauhaus Dessau, will mit dieser Website die Geschichte und Wirkung der berühmten Schule neu betrachten. Detailliertes historisches Wissen im Atlas wird gekoppelt mit aktuellen Berichten im Magazin. Der Kalender liefert jede Menge Service für Bauhauskenner und -enthusiasten.

Die Träger

Bauhaus-Archiv / Museum für Gestaltung, Berlin
Das Bauhaus-Archiv wurde 1960 als gemeinnütziger Verein gegründet und widmet sich der Geschichte und der Nachwirkung der bedeutendsten Kunstschule des 20. Jahrhunderts. Als Museum und Forschungsinstitut zugleich zählt zu seinen zentralen Aufgaben das Sammeln, Präsentieren und Erforschen des Bauhauses.
Stiftung Bauhaus Dessau
Die 1994 von Bund, Land und Stadt gegründete Institution widmet sich in Dessau-Roßlau der Bewahrung eines reichhaltigen Erbes und leistet zugleich Beiträge zur Gestaltung der heutigen Lebensumwelt. Mit 26.000 Objekten besitzt die Stiftung die weltweit zweitgrößte Bauhaus-Sammlung.
Klassik Stiftung Weimar
Die Klassik Stiftung Weimar besitzt die älteste autorisierte Bauhaus-Sammlung weltweit. Ihren Grundstock verdankt sie einer Schenkung von Walter Gropius im Jahre 1925. Seit 1995 werden Teile der Sammlung im Bauhaus-Museum am Theaterplatz ausgestellt. Derzeit entsteht in Weimar ein neues Bauhaus-Museum.