Startseite

Bauhaus. Die Kunst der Schüler

Sensing the Future: László Moholy-Nagy, die Medien und die Künste

zdf@bauhaus präsentiert neue Konzerte vom 15. bis 17. Oktober 2014

vom 26.9.2014

Das ZDF zeichnet wieder neue Live- konzerte für sein erfolgreiches wie innovatives Format zdf@bauhaus auf. Wie gewohnt darf das Publikum in der Bauhaus-Mensa auf rund einhundert Designikonen, Marcel Breuers Hocker B9, Platz nehmen und den Künstlern so nahe sein wie sonst kaum auf einer Bühne. Nach dem 60.Konzertjubiläum im letzten Quartal bleibt das erfolgreiche Musikformat ein Highlight im Veranstaltungskalender der Stiftung Bauhaus Dessau. Am 15. Oktober starten BAP um 18 Uhr, gefolgt von Majority Says um 21 Uhr; am 16. Oktober singt Clueso um 18 Uhr und Kill It Kid, 21 Uhr; am letzten Tag der Konzertreihe spielen Andreas Bourani um 18 Uhr und Selig um 21 Uhr. Weitere Informationen unter: www.tvtickets.de und www.beatclub- dessau.de

Etel Mittag-Fodor: Ein Leben zwischen den Welten

Tag des offenen Denkmals im Dessauer Bauhaus

Weg für das Wettbewerbsverfahren in Dessau freigemacht

vom 11.9.2014

Der Stiftungsrat der Stiftung Bauhaus Dessau hat auf seiner heutigen Sondersitzung noch einmal die Absicht bekräftigt, den Neubau des Bauhaus-Museums am Stadtpark zu errichten. Darüber hinaus beschloss der Stiftungsrat das Ausstellungs- und Vermittlungskonzept für das Bauhaus-Museum als Grundlage des weiteren Verfahrens. Außerdem wurde die Direktorin der Stiftung, Dr. Claudia Perren, damit beauftragt, einen offenen zweiphasigen Wettbewerb anzusetzen. Für den Wissenschaftliche Beirat wurden neun Persönlichkeiten vorgeschlagen (darunter Ute Eskildsen - Professorin für Fotografie in Essen, Daniel Hug - Direktor der Art Cologne sowie Prof. Dr. Martino Stierli - Chefkurator für Design und Architektur am MoMA New York), die nun vom Stiftungsratsvorsitzenden, dem Kultusminister Stephan Dorgerloh, berufen werden.

Diese Seite

Das Bauhaus-Archiv Berlin / Museum für Gestaltung, die Klassik Stiftung Weimar und die Stiftung Bauhaus Dessau wollen mit dieser Website die Geschichte und Wirkung der berühmten Schule neu betrachten. Detailliertes historisches Wissen im Atlas wird gekoppelt mit aktuellen Berichten im Magazin. Der Kalender liefert jede Menge Service für Bauhauskenner und -enthusiasten.

Die Träger

Bauhaus Archiv Berlin
Das Bauhaus-Archiv wurde 1960 als gemeinnütziger Verein gegründet und widmet sich der Geschichte und der Nachwirkung der bedeutendsten Kunstschule des 20. Jahrhunderts. Als Museum und Forschungsinstitut zugleich zählt zu seinen zentralen Aufgaben das Sammeln, Präsentieren und Erforschen des Bauhauses.
Stiftung Bauhaus Dessau
Die 1994 von Bund, Land und Stadt gegründete Institution widmet sich in Dessau-Roßlau der Bewahrung eines reichhaltigen Erbes und leistet zugleich Beiträge zur Gestaltung der heutigen Lebensumwelt. Mit 26.000 Objekten besitzt die Stiftung die weltweit zweitgrößte Bauhaus-Sammlung.
Klassik Stiftung Weimar
Die Klassik Stiftung Weimar besitzt die älteste autorisierte Bauhaus-Sammlung weltweit. Ihren Grundstock verdankt sie einer Schenkung von Walter Gropius im Jahre 1925. Seit 1995 werden Teile der Sammlung im Bauhaus-Museum am Theaterplatz ausgestellt. Derzeit entsteht in Weimar ein neues Bauhaus-Museum.