BauhausGuide: Die App zum Bauhaus

BauhausGuide: App zum Bauhaus-Reisebuch

BauhausGuide: App zum Bauhaus-Reisebuch

BauhausGuide: App zum Bauhaus-Reisebuch
BauhausGuide: App zum Bauhaus-Reisebuch

Mit dem Bauhaus hat eine der bedeutendsten Hochschulen des 20. Jahrhunderts für Kunst, Architektur und Design seine Spuren in der ganzen Welt hinterlassen. Mit der neuen iPhone-App sind über einhundert Bauhaus-Orte nun leichter zu finden. Der BauhausGuide, gemeinsam entwickelt vom Bauhaus-Archiv Berlin, der Stiftung Bauhaus Dessau und der Klassik Stiftung Weimar, führt zu den Ikonen der Moderne und an verborgene Bauhausorte.

Das Programm, das im Apple Appstore kostenlos erhältlich ist, ist Reiseführer und Nachschlagewerk in einem. Eine interaktive Karte führt zu über einhundert Orten in Deutschland und der Welt, die mit dem Bauhaus verbunden sind – inklusive Öffnungszeiten und ausführlichen Serviceinformationen. Tourvorschläge von den Reisebuchautoren verbinden die wichtigsten Stätten. Wissenswertes über Orte, Meister und Schüler vermittelt ein integriertes Lexikon, vertiefende Thementexte stellen das historische Bauhaus und seine Wirkungsgeschichte vor – und geben einen Vorgeschmack auf das gleichzeitig erscheinende Reisebuch. Zusätzliche Audioinhalte vertiefen die Informationen zu ausgewählten Themen und Personen. Aktuelles zum Bauhaus ist im Magazin zu lesen, das sich aus den Artikeln der Plattform bauhaus-online.de speist. Das Programm, das von Experten der Bauhaus-Institutionen Deutschlands recherchiert wurde, ist komplett auf Deutsch und in Englisch verfügbar. 

Umgesetzt wurde die App von den Entwicklern der Münchner Wunderstadt GmbH, die mit dem BauhausGuide verschiedenste Features – von location awareness und Routenfunktionen bis hin zu Streaming-Inhalten – erstmals zu einem echten Bauhaus-Komplettpaket zusammengefasst haben. Das Programm, das von der Kulturstiftung des Bundes gefördert wurde, ist lauffähig auf dem Apple iPhone ab 3GS und setzt iOS 4.0 (oder höher) voraus.